Bible Energy vom 10. April 2020

BIBLE 

ENERGY 

WIKI 

KREUZIGUNG 

Dann kreuzigten die römischen Soldaten Jesus. Sie verteilten seine Kleider und losten aus, wer was bekommen sollte. Es war die dritte Stunde, als sie ihn kreuzigten.

— Markus 15,24-25

Durch eine Hinrichtung am Kreuz wird ein Mensch persönlich und gesellschaftlich total geächtet. Die Römer bestraften nur Schwerverbrecher auf diese Weise. Vor allem auch, um Leute abzuschrecken, dasselbe Verbrechen zu begehen. Die Gekreuzigten litten meist qualvoll mehrere Stunden, bis ihr Herz versagte. Umso krasser, dass Jesus so, und dazu noch unschuldig, sterben musste. Er tut es stellvertretend: Er verbüsst eine Strafe, die uns hätte treffen sollen, weil wir ständig gegen Gott rebellieren.

// Stefan "Sent" Fischer

WO 

JESUS 

GELITTEN 

HAT 

Bild von Jeff Jacobs auf Pixabay

Dies ist eine Vorschau. Um alle Inhalte zu sehen, installiere jetzt Bible Energy: